UPDATE: Die Telefonfunktion wurde heute (31.03.2015) für die meisten deutschen Nutzer offiziell freigeschalten. Alles Weitere dazu im aktuellen Blogpost.

WhatsApp hat mit dem Rollout der Telefoniefunktion begonnen, die kostenlose Gespräche zu WhatsApp Kontakten via Internetverbindung ermöglicht. Damit mutiert der Messenger zu einer echten Skype-Alternative.

In letzter Zeit tut sich einiges bei dem beliebten Messenger WhatsApp. Erst vor einigen Tagen startete die Facebook-Tochter die Web-Oberfläche und nun scheint der Rollout der Telefoniefunktion begonnen zu haben.

Bereits letztes Jahr wurde das Feature angekündigt. Die geplante Einführung Ende 2014 wurde aber  auf das Frühjahr 2015 verschoben.

Seit dem neuesten Update berichten nun einige Nutzer über drei neue Tabs, „Anrufe“, „Chats“ und „Kontakte“, in der App-Oberfläche. Flächendeckend scheint die neue Funktion noch nicht freigeschalten zu sein. Wer aber das Feature schon hat, kann durch einen kurzen Anruf eines Kontakts bei diesem die Funktion aktivieren – eine Art Invite-Funktion.

WhatsApp Telefoniefunktion

Voraussetzung ist natürlich, dass die aktuellste WhatsApp-Version installiert habt – die Ihr hier bekommt (am besten mit dem Smartphone direkt öffnen). Wann die Funktion global für alle freigeschalten wird, ist noch nicht bekannt.

Was meint Ihr: Würdet Ihr die Telefoniefunktion bei WhatsApp nutzen?

Quelle: smartdroid
Autor

Hallo, ich bin Marko. Beruflich im Marketing-Bereich tätig, privat mit großem Interesse an Technik, Web und Multimedia. Ich tüftle, bis ich eine Lösung gefunden habe. Seit 2013 teile ich diese Lösungen auf techify. Baujahr 1986, ursprünglich aus der Rheinnebene, heute zuhause im Raum Stuttgart. Du findest mich auch auf Twitter.

Hinterlasse einen Kommentar