Alternative Messenger zu WhatsApp haben derzeit prächtig Aufwind. Der Grund: Der Dienst wollte zum 8. Februar seine neue Datenschutzrichtlinien einführen. Aber: Welchen Messenger nutzen meine Freunde? Signal oder Telegram? Eine neue App hilft, das herauszufinden.

Als Elon Musk auf Twitter dazu aufrief, man solle ab sofort die WhatsApp-Alternative Signal nutzen, überfluteten die vielen Neuregistrierungen die Signal-Server. Zwar rudert WhatsApp laut neuesten Meldungen bei der Zwangs-Zustimmung zum 8. Februar bereits zurück, ändert aber nichts daran, dass sich viele Nutzer nach Alternativen zu WhatsApp umsehen.

Da es aber einige Alternativen zu WhatsApp gibt, verstreuen sich jetzt die Freunde auf unterschiedliche Messenger.

Hier soll die neue App namens DM Me helfen. Sie zeigt an, welche Messenger die Freunde nutzen und kann als Start-App in die verschiedenen Messenger genutzt werden.

Signal, Telegram oder WhatsApp? Eine App für alle Messenger

Die App ist ganz frisch im Play Store verfügbar, und derzeit noch „Early Access“. Der Entwickler hat also bisher nur die Basic-Funktionen eingebaut, und will die App weiter ausbauen. Was sie aber bereits jetzt kann, ist durchaus interessant.

DM Me - All your Chats in One App
DM Me - All your Chats in One App
Entwickler: Rosenfeld Apps
Preis: Kostenlos+

Die App ist äußerst simpel aufgebaut. Sie zeigt dir einfach alle deine Kontakte im Adressbuch an.

Unterhalb der Namen werden als Icon die Messenger angezeigt, die deine Kontakte nutzen. Mit einem Tipp auf einen Kontakt, startet direkt die entsprechende Messenger-App im Chat mit dem Kontakt.

In den Einstellungen der App kannst du zudem festlegen, welche Messenger-App genutzt werden soll, wenn dein Kontakt mehrere nutzt. Die Priorität der Messenger lässt sich also ändern. Kontakte, die keine der Messenger nutzen, blendest du einfach aus.

In der Kontaktliste werden über die Nadel rechts auch Kontakte oben angepinnt. So sind Favoriten schneller erreichbar.

Der Entwickler plant weitere Funktionen und will auch weitere Messenger hinzufügen. Auf reddit wird zu möglichen neuen Funktionen bereits fleißig mit dem Entwickler diskutiert. Es lohnt sich also die Entwicklung der App weiter zu verfolgen.

Quelle: reddit
Marko
Autor

Hallo, ich bin Marko. Beruflich im Marketing-Bereich tätig, privat mit großem Interesse an Technik, Web und Multimedia. Ich tüftle, bis ich eine Lösung gefunden habe. Seit 2013 teile ich diese Lösungen auf techify. Baujahr 1986, ursprünglich aus der Rheinnebene, heute zuhause im Raum Stuttgart. Du findest mich auch auf Twitter.

Hinterlasse einen Kommentar