Nokia hat nun offiziell seine Google Maps Alternative Nokia HERE für alle Android-Geräte veröffentlicht – Großer Vorteil gegenüber dem Konkurrenten: Offline-Navigation!

HERE: Kostenlose Offline-Navigation für Android

Zunächst war die Nokia HERE App für Android eigentlichen nur Geräten von Samsung vorbehalten. Nachdem aber die Apk-Datei der App im Internet aufgetaucht ist, hat sich Nokia wohl kurzerhand dazu entschlossen, die Google Maps Alternative allen Android-Nutzern bereitzustellen.

Nokia HERE ist wie Google Maps ein Kartendienst für Android, der auch eine kostenlose Turn-by-Turn Navigation bietet. Der große Unterschied zum Google-Konkurrenten ist jedoch, die Möglichkeit Karten kostenlos herunterladen zu können – also fast wie bei einem vollwertigen Navi!

Die App lässt sich daher komplett Offline nutzen – was gerade im Ausland sehr praktisch ist. Zwar bietet Google Maps auch eine (etwas versteckte) Funktion zum Download von Kartenbereichen an, die Routenberechnung jedoch benötigt einen Internetzugang.

Als Mindestvoraussetzung braucht Ihr ein Android-Gerät mit mindestens Android 4.1 (Jelly Bean) und 1GB RAM. Falls Ihr das habt, bietet Euch Nokia HERE u. a. die folgenden Features:

  • Komplette Offline-Navigation mit Turn-by-Turn Sprachanweisungen
  • Offline-Kartenmaterial, bspw. könnt Ihr entweeder Deutschland komplett oder auch Bundesländer einzeln runterladen
  • Informationen zu öffentlichen Verkehrsmittel in über 800 Städten weltweit
  • Echtzeit-Verkehrsmeldungen für über 40 Länder
  • Route am PC planen (beta.here.com) und an das Gerät schicken
  • Favoriten abspeichern
  • Glympse-Integration (um den Standort mit Freunden zu teilen)

So installiert Ihr die Apk-Datei von Nokia HERE

Derzeit ist die Nokia-App leider nicht wie andere Apps über den Google PlayStore erhältlich, sondern muss auf der offiziellen Nokia HERE Webseite manuell herunterladen werden.

Das ganze ist aber kein Hexenwerk. Ihr geht wie folgt vor:

1. Geht mit Eurem Android-Browser auf die folgende Seite: http://here.com/beta/android

2. Ladet dort die APK-Datei herunter.

3. Nach dem Download öffnet Ihr das Android-Einstellungsmenü und sucht dort nach einem Menüpunkt „Sicherheit“.

4. Dort sucht Ihr nach einem Punkt der in etwa „Unbekannte Herkunft“ oder „Apps unbekannter Herkunft erlauben“ und macht dort ein Häkchen. Die Warnung dann mit „OK“ bestätigen.

5. Dann sucht Ihr die heruntergeladene Nokia HERE Apk-Datei mit einem Dateiexplorer (oft Datei-Manager genannt). Die Datei ist wahrscheinlich im „Downloads“ Ordner gespeichert.

6. Installiert die App. Fertig!

Was haltet Ihr von Nokia HERE?

Marko
Autor

Hallo, ich bin Marko. Beruflich im Marketing-Bereich tätig, privat mit großem Interesse an Technik, Web und Multimedia. Ich tüftle, bis ich eine Lösung gefunden habe. Seit 2013 teile ich diese Lösungen auf techify. Baujahr 1986, ursprünglich aus der Rheinnebene, heute zuhause im Raum Stuttgart. Du findest mich auch auf Twitter.

Hinterlasse einen Kommentar