[asa asa]B004ZH0RSY[/asa]

Wer sein Android-Smartphone mit vielen unterschiedlichen Bluetooth-Geräte koppelt, wie tragbare Lautsprecher, Headsets oder den Logitech Bluetooth-Adapter, kennt das Problem: Man verliert schnell den Überblick über die Geräte. Es hilft den Geräten sprechende Namen zu vergeben.

Den Bluetooth-Geräten sprechende Namen vergeben

In den Systemeinstellungen von Android-Geräten gibt es die Möglichkeit alle gekoppelten Bluetooth-Geräte umzubennen und die oft kryptischen Bezeichnungen, die die Hersteller ihren Geräten gegeben haben, durch eigene Bezeichnungen zu ersetzen.

1. Öffnet die Android-Systemeinstellungen

2. Geht auf die Bluetooth-Einstellung

3. Schaltet das Bluetooth ein – Es erscheint die Liste aller Bluetooth-Geräte, die Ihr schon einmal mit Eurem Android Tablet oder Smartphone verbunden habt.

4. Hinter jedem Gerät seht Ihr ein Einstellungs-Symbol (meistens ein Zahnrad). Durch einen Klick auf dieses Symbol kommt Ihr zu den Einstellungen für dieses spezifische Endgerät.

5. Nun könnt Ihr den Gerätenamen ändern. (Das macht Ihr dann einfach für jedes Bluetooth-Gerät)

Das Resultat könnte dann wie auf dem Screenshot aussehen. Damit behaltet Ihr den Überblick und könnt so Euer Android-Geräte schneller mit Euren Bluetooth-Geräten verbinden.

Tipp: Sobald Ihr Bluetooth auf einem Android-Gerät einschaltet, versucht es sich stets mit dem zuletzt verbundenen Gerät erneut zu verbinden.

Android Bluetooth Einstellungen

 

[asa asa]B001B7IB16[/asa]