Dimple erweitert NFC-fähige Smartphones um vier frei belegbare Buttons, die auf die Rückseite geklebt werden. Jeder Button löst dann vorher definierte Aktionen aus.

dimple-nfc-buttonsWäre es nicht super den Musikplayer, die Taschenlampe oder das Kontaktmenü über einen direkten Knopfdruck zu aktivieren und zu steuern? Mit dem Dimple.io, einem kleinen Aufkleber den man auf die Rückseite eines NFC-fähigen Smartphones oder Tablets kleben kann, soll dies bald möglich sein.

Jeder Button hat seine eigene NFC-ID damit die dazu gehörige Dimple-App und das Android-System das Betätigen der Buttons auseinanderhalten kann.  Folgende Aktionen könnten u. a. den Buttons zugewiesen werden:

  • Starten der Taschenlampen-App
  • Wlan / Bluethooth aktivieren bzw. deaktivieren
  • Musikplayer steuern
  • jegliche Apps starten

NFC-Sticker mit Tasker-Integration

Laut den Entwicklern sollen dank der „Open Plugin Development SDK“ bald verschiedene kompatible Apps verfügbar sein. Darüber hinaus bietet die Dimple-App auch eine Integration für Tasker, womit sich noch komplexere Aufgaben programmieren und starten lassen.

Ein Wehmutstropfen für alle Handybesitzer mit einem Metallgehäuse, wie dem HTC One: Dimple funktioniert bei diesen Geräten leider nicht.

Dimple.io versucht über die Crowdfounding-Plattform IndieGogo ab dem 6. Mai Unterstützer für das Projekt zu finden. Preise für die vier NFC-Buttons liegen zwischen $15 und $29.