Die im Firefox eingeführte Vergessen-Funktion, um den Browserverlauf eines bestimmten vergangenen Zeitraums zu löschen, findet man auch bei Chrome. Dazu gibt es auch einen schnellen Tastenkürzel.

Heute möchte ich nur einen wirklich kurzen Tipp hinterlassen. Anwendungsbeispiel: Wenn Ihr Euch mit anderen Familienmitgliedern einen Computer teilt, möchtet Ihr natürlich nicht, dass nach einer Geschenk-Recherche der Beschenkte durch Werbung auf anderen Seiten das potentielle Geschenk schon vorher errät.

Es empfiehlt sich also den Browserverlauf nach einer solchen Recherche zu löschen. Dazu könnt Ihr entweder den alten Weg gehen (Menü > Einstellungen > Datenschutz > Browserdaten löschen) oder Ihr nutzt das Tastenkürzel Strg + Umschalt + Entfernen. Damit kommt Ihr ohne Umwege direkt ins entsprechende Untermenü.

Google Chrome Browserverlauf löschen

In dem Menü könnt Ihr einzeln festlegen, was gelöscht werden soll (Cookies, Downloadverlauf, Cache, gespeicherte Passwörter, …) in den folgenden Zeiträumen: letzte Stunde, letzter Tag, letzte Woche, letzte 4 Wochen oder der gesamte Zeitraum.

Autor

Hallo, ich bin Marko. Beruflich im Marketing-Bereich tätig, privat mit großem Interesse an Technik, Web und Multimedia. Ich tüftle, bis ich eine Lösung gefunden habe. Seit 2013 teile ich diese Lösungen auf techify. Baujahr 1986, ursprünglich aus der Rheinnebene, heute zuhause im Raum Stuttgart. Du findest mich auch auf Twitter.

Hinterlasse einen Kommentar