Oft besuchte Webseiten schlägt dir Chrome bei den ersten Buchstaben-Eingaben als Auto-Vervollständigung vor. Ich zeige dir, wie du einzelne solcher Vorschläge löschen kannst.

Wie alle anderen Browser, schlägt auch Google’s Chrome Browser bei der Eingabe in die Adresszeile automatische Vervollständigungen von Suchbegriffen oder Webseiten-URLs vor. Als Basis nutzt Chrome unter anderem vergangene Suchen oder Webseiten in den Favoriten.

Richtig nervig ist es, wenn Chrome andauernd URLs vervollständigen will, die man gar nicht aufrufen möchte. Im Browser findet sich kein Hinweis, die Autovervollständigungen zu löschen. Die Lösung: Eine Tastenkombination.

Chrome URL-Autovervollständigung: Einzelne Vorschläge löschen

Die Tastenkombination, um die Vorschläge aus Chrome zu entfernen, lautet: Shift + Entfernen. Und so wendest du die Tastenkombination richtig an:

Du tippst in die Adresszeile die ersten Buchstaben des zu entfernenden URL-Vorschlags ein. Sobald der Vorschlag kommt, drückst du Shift und Entfernen. Damit ist der Vorschlag gelöscht.

Wichtig: Nutze diese Tastenkombination direkt dann, wenn bei der Eingabe der ersten Buchstaben der Suchvorschlag erscheint. Das Ganze klappt nicht, wenn du die Website bereits aufgerufen hast.

Marko
Autor

Hallo, ich bin Marko. Beruflich im Marketing-Bereich tätig, privat mit großem Interesse an Technik, Web und Multimedia. Ich tüftle, bis ich eine Lösung gefunden habe. Seit 2013 teile ich diese Lösungen auf techify. Baujahr 1986, ursprünglich aus der Rheinnebene, heute zuhause im Raum Stuttgart. Du findest mich auch auf Twitter.

Hinterlasse einen Kommentar