Standardmäßig indexiert Android alle Fotos, Bilder und Videos auf dem Smartphone vollautomatisch, um sie in Galerie-Apps anzuzeigen. Wie Du bestimmte Ordner mit Bildern verstecken kannst, zeige ich dir in diesem Tutorial.

Eigentlich ist die standardmäßige Indexierung von Bild- und Videodateien bei Android eine hilfreiche Funktion. Sobald Android neue Dateien auf dem Smartphone entdeckt, sind sie in allen Galerie-Apps sichtbar. So sind bspw. neue Fotos oder Videofilme, die mit der Kamera aufgenommen wurden, umgehend in der Galerie aufgeführt.

Trotzdem gibt es Fotos, Bilder oder Videos, die man gerne von der Indexierung ausschließen möchte. Oder anders gesagt: Die Bilder sollen in den Gallerie-Apps versteckt bzw. nicht angezeigt werden.

Viele Apps bieten zwar eine solche Funktion, leider wirkt sich aber das „Verstecken“ oft nur auf die jeweilige App aus. Die Fotos sind dann weiterhin in anderen Galerie-Apps sichtbar. Es gibt aber eine relativ einfache Möglichkeit ganze Ordner für alle Apps auszublenden.

Android: Fotos verstecken – schnell & einfach erklärt

Kurz & knapp: Alle Ordner, die mit einem Punkt beginnen, sind „versteckt“. Beispiel: „.Fotos

Und jetzt Schritt für Schritt erklärt.

  1. Du benötigst zunächst einen Datei-Explorer. Ich kann dir den Solid Explorer empfehlen.
    Solid Explorer File Manager
    Solid Explorer File Manager
    Entwickler: NeatBytes
    Preis: Kostenlos+
  2. Öffne den Explorer und navigiere zu dem Ordner, in dem die Fotos und Videos liegen, die du verbergen möchtest.
  3. Um einen Ordner auszuwählen, tippe das linke, vorangestellte Ordnersymbol an.
    Solid Explorer Ordner wählen
  4. Dann oben rechts auf das „drei Punkte„-Icon. In dem sich öffnenden Menü findest du unten den Punkt „umbenennen„.
    Solid Explorer Datei umbenennen
  5. Jetzt kannst du den Ordner umbenennen. Setze den Cursor vor den aktuellen Namen und füge einen Punkt hinzu.
    Solid Explorer Ordner umbenennen
  6. „Ok“ – und fertig

Jetzt öffnest du einfach eine Galerie- bzw. Foto-App deiner Wahl und prüfst, ob die Fotos oder Videos noch vorhanden sind. Denn das „Verstecken“ durch den Punkt sollte sich umgehend in den Apps auswirken.

Falls Du Probleme haben solltest, lasse es mich in den Kommentaren wissen. Und wenn Du möchtest folge meinem Blog auf Facebook und Co.




* Update 19.03.2018 *

Versteckte Dateien und Ordner wiederherstellen

Da in den Kommentaren immer wieder das Problem auftauchte, dass die Ordner nach dem Umbenennen nicht mehr erscheinen, folgender Hinweis:

Keine Sorge: Eure Bilder und versteckten Ordner sind nicht weg!
Sie sind lediglich versteckt, also eigentlich wie gewünscht.

Problem ist, dass euer Datei Explorer (sowohl auf dem Android-Gerät als auch in Windows) standardmäßig diese versteckten Ordner und Dateien wohl ausblendet. Denn gewöhnlich sind diese versteckten Dateien systemrelevant und werden daher nicht angezeigt.

Ich empfehle euch den folgenden Android Explorer zu installieren: Solid Explorer

Solid Explorer File Manager
Solid Explorer File Manager
Entwickler: NeatBytes
Preis: Kostenlos+
  1. Im Explorer geht Ihr dann oben rechts auf die drei Punkte (Menü)
  2. Wählt dort „Ordneroptionen“ aus
  3. und aktiviert dort das Häkchen bei „Versteckte Dateien anzeigen“

Fertig! Dann zeigt euch der Explorer alle versteckten Dateien und Ordner an, – Fotos und Galerie-Apps aber weiterhin nicht.

Autor

Hallo, ich bin Marko. Beruflich im Marketing-Bereich tätig, privat mit großem Interesse an Technik, Web und Multimedia. Ich tüftle, bis ich eine Lösung gefunden habe. Seit 2013 teile ich diese Lösungen auf techify. Baujahr 1986, ursprünglich aus der Rheinnebene, heute zuhause im Raum Stuttgart. Du findest mich auch auf Twitter.

14 Kommentare

    • Also ich hab es so gemacht:

      Die Bilder die ich Verstecken wollte hab ich in einem Unterordner abgelegt wo ganz viel anderes noch drin ist.

      Um die versteckten Bilder anzuzeigen mache folgendes:

      Sold Manager öffnen > gewünschten Hauptordner wählen > die 3 Punkte (Optionen) ankliclen > Ordneroptionen anklicken > Haken bei „Versteckte Dateien anzeigen“ setzen.

      Problem GELÖST !! In der Galerie weierhin versteckt aber nicht für Solid Manager 🙂

  1. Wieslaw Novak Reply

    Hallo,
    bei mir ist Umbenennen nicht möglich, weil der PUNKT ein ungültiges Zeichen ist.
    LG
    w.

  2. Hat leider nicht geklappt.
    Der Ordner war trotzdem noch sichtbar.
    Erst ein Neustart vom Gerät brachte Erfolg.
    Kann aber auch an der Galerie liegen.
    I habe ein Samsung Galaxy S4 mit der zZ aktuellsten LineageOs dort nutze i die Standard Galerie.
    Denn beim verschieben von Fotos hab i das selbe Problem sie werden immer noch im alten Ordner angezeigt.
    Erst nach einem Neustart in dem wo ich es hin verschoben habe.
    Aber coole Nummer
    Danke
    MfG 😉

  3. Maxi Fanselow Reply

    Wie bekomme ich die Bilder wieder zu sehen? Auf der Galerie sehe ich nichts, wie gewollt.
    Habe nun den Umbenannten Ordner wieder umnennen wollen, dies funktionierte jedoch nicht.
    Finde nirgenswo auf dem Handy die Bilder.. Diese sind sehr sehr wichtig und nicht zu ersetzen. Wie komme ich wieder an die Bilder ran?
    Bitte um HILFE!! Bin am verzweifel..
    MfG
    Maxi

  4. Habe das gleiche Problem wie meine Vorredner.
    Ordner wurde umbenannt und verschwand anschließend.
    Selbst über die Suche mit dem PC habe ich nichts gefunden.

  5. Habe die Lösung gefunden.
    Auf Eigenen Dateien im Hauptmenü gehen und dort auf Einstellungen (über das Touchfeld auf dem Handy unten links – oder rechts)
    Dort „Ausgeblendete Dateien anzeigen“ anhaken und voilà – alles wieder da.

  6. Marko Gündel Reply

    Hallo zusammen,
    ich habe den Artikel geupdated. Damit sollte das Problem, dass die Ordner / Fotos „verschwunden“ sind, behoben sein.
    Grüße
    Marko

    • Stephan Maas Reply

      Hallo Marko
      Hat eigentlich alles super funktioniert.
      Nun will ich das alles aber rückgängig machen.ich möchte das der jetzt noch versteckte Ordner wieder ganz normal in der Galerie zu sehen ist,ohne Anklicken zu müssen das versteckte Ordner angezeigt werden sollen.
      Gruß Stephan

  7. Bei mir hat alles super geklappt, bis Solid Explorer File Manager kostenplichtig wurde. Ich habe keinen anderen Manager gefunden bei dem ich den Ordner finde.

    • Rieks Buisman Reply

      Total Commander zeigt auch die versteckte Ordner. Ist gratis.

  8. +++ Bilder wieder anzeigen leicht gemacht +++

    Also ich hab es so gemacht:

    Die Bilder die ich Verstecken wollte hab ich in einem Unterordner abgelegt wo ganz viel anderes noch drin ist.

    Um die versteckten Bilder wieder anzuzeigen mache folgendes:

    Sold Manager öffnen > gewünschten Hauptordner wählen > die 3 Punkte (Optionen) ankliclen > Ordneroptionen anklicken > Haken bei „Versteckte Dateien anzeigen“ setzen.

    Problem GELÖST !! In der Galerie weierhin versteckt aber nicht für Solid Manager 🙂

  9. Eine andere Option ist auch, im Ordner eine Datei zu erstellen, die den Namen trägt .nomedia
    Dann werden ebenfalls die anderen Dateien im Ordner nicht in der Gallerie angezeigt.

  10. Hallo, der Ordner ist in der Galerie nicht mehr zu sehen, aber wie mache ich das, wenn ich weitere Photos hinzufügen möchte?

Hinterlasse einen Kommentar