Über das Amazon Trade-In Programm können gebrauchte Bücher kostenfrei eingesendet und gegen Amazon-Gutscheine eingetauscht werden. Absofort ist auch das Eintauschen von alten Smartphones & Tablets möglich.

Amazon Trade-In: Alternative zu ReBuy, eBay und Co.

Das Amazon Trade-In Programm läuft nun schon einige Zeit auch in Deutschland. Bisher konnten aber lediglich gebrauchte Bücher, Videospiele und -filme gegen Gutscheine eingetauscht werden. Amazon hat nun das Programm ein wenig aufgebohrt und nimmt ab sofort auch alte Handys, Smartphones und Tablets an.

Auf der Amazon Trade-In Seite lässt sich über die Suchmaske nach dem Artikel suchen, den man eintauschen möchte. Anschließend gibt man den allgemeinen Zustand des Geräts an. Ist man mit dem vorgeschlagenen Eintauschwert einverstanden, kann das Versandettiket ausgedruckt und der Artikel kostenfrei an Amazon geschickt werden.

Entspricht der tatsächliche Artikelzustand dem angegebenen, so erhält man umgehende eine Gutschrift auf sein Gutscheinkonto. Falls Amazon den Zustand des gebrauchten Smartphones sogar höher einschätzt als man es selbst angegeben hat, erhält man automatisch die höhere Gutschrift.

Ob die Preise, die man für seine gebrauchten Smartphones und Tablets von Amazon erhält, denen auf Plattformen wie eBay entsprechen, kann ich nicht sagen – doch einfacher ist der Prozess sicherlich und daher durchaus interessant.

Tipp: Amazon Trade-In lässt sich sogar mit der Amazon Android App nutzen. Damit lässt sich sogar der Barcode von den Büchern einscannen.