Der US-Streaming-Riese Netflix ist nun endlich in Deutschland gestartet. Mit einer Werbeoffensive am gestrigen Tag im deutschen TV versucht man auf sich aufmerksam zu machen. Doch was bietet Netflix den deutschen Kunden überhaupt?

Netflix Werbung im deutschen TV

Wie wir gestern berichtet haben, ist der Streaming-Dienst Netflix nun auch in Deutschland verfügbar. Während sich das Unternehmen vor dem Start relativ bedeckt zum Thema Deutschland-Start hielt, startete gestern im deutschen Fernsehen eine große Werbeoffensive. Mit unterschiedlichsten Werbespots versucht Netflix in Deutschland die Werbetrommel zu rühren.

Die verfügbaren Filme- und Serien in Deutschland

Bereits vor Start war bekannt, dass es das umfangreiche Angebot, das Netflix in den USA bietet, beim deutschen Ableger aufgrund der schwierigen Lizenzsituation nicht geben wird.

Ein Beispiel: Die Erstaustrahlungsrechte für die dritte Staffel von House of Cards, liegen bei Sky Deutschland. Die Serie wird von Netflix aber selbst produziert. Dennoch kann Netflix die neusten Folgen nicht ins eigene Angebot aufnehmen – lediglich die erste und zweite Staffel.

Ein Twitter-User hat sich die Mühe gemacht, den Inhalteumfang von Netflix in Deutschland zu zählen: Er hat effektiv 874 unterschiedliche Filme, von denen die meisten über 3 Jahre alt sind, und insgesamt 222 Serien-Episoden gezählt.

Von vielen Serien fehlen leider ganze Staffeln, so bspw. bei New Girl und Modern Family. Serien wie Arrested Development oder Bad Samaritans fehlen gänzlich.

Das Angebot ist also noch überschaubar. Netflix hat aber angekündigt es fortlaufend zu erweitern – ich bin also gespannt, was die nächsten Monate bringen werden.

Was haltet Ihr vom Netflix Start in Deutschland? Seid Ihr zufrieden oder habt Ihr mehr erwartet?