[asa asa]B00D901B4W[/asa]

Google hat der Android-Version seines Karten- und Navigationsdienst ein neues Update spendiert. Neben einigen kleinen Verbesserungen, erhält Google Maps nun ein von mir lang erwartetes Feature: Kontakte in die Suche tippen und direkt hinnavigieren.

Sowohl um interessante Orte abzuspeichern als auch um schnell von A nach B zu kommen ist Google Maps auf meinem Android-Gerät für mich nicht mehr wegzudenken. Schon morgens gilt der erste Blick am Frühstückstisch dem Kartendienst, um die schnellste Route zur Arbeit herauszufinden.

Dennoch, im Vergleich zur Navigationsapp von Sygic fühlt sich Google Maps oft wie ein Navi mit kastriertem Funktionsumfang an. Das ändert sich auch nicht sonderlich mit dem Update auf Version 9.2. Einige durchaus interessante Änderungen sind aber dabei. Das Changelog lautet wie folgt:

What’s New
• Filter search results for restaurants by cuisine type
• See your Google contacts when searching for addresses
• Business owners, claim your listing page to manage your presence on Maps
• Bug fixes

Zu einem Kontakt oder einem gespeicherten Ort navigieren

Eines der neuen Features: Google Maps zeigt ab sofort interessante Informationen zu wichtigen Punkten, wie bspw. dem Brandenburger Tor. So erhält der Nutzer einen Auszug aus Wikipedia, aber auch das aktuelle Wetter und die Uhrzeit vorort. (Abbildung  links)

Die, meiner Meinung nach, beste Neuerung: Über die Suche kann ab sofort anstatt nach der  Adresse auch einfach der Name des Freundes bzw. Kontakt gesucht werden – sofern man die Adresse für den jeweiligen Kontakt abgespeichert hat. (Abbildung mitte und rechts). Um also schnell eine Route zu einem abgespeicherten Kontakt (hier Simon) berechnen zu lassen, reicht es die ersten Buchstaben des Namens zu tippen und schon erscheint der Kontaktvorschlag, gekennzeichnet durch das kleine Kontaktsymbol – sehr hilfreich.

[third]Google Maps Android weitere Informationen zu Sehenswuerdigkeiten[/third] [third]Android Google Maps Kontakt suchen[/third] [third_last]Android Google Maps Navigation zu gespeicherten Orten[/third_last]

Das neue Update sollte eigentlich schon im PlayStore bei Euch auftauchen. Wenn nicht könnt Ihr die APK-Datei von Google Maps Version 9.2 hier downloaden.