Warning: curl_setopt(): CURLOPT_FOLLOWLOCATION cannot be activated when an open_basedir is set in /www/htdocs/w0104799/techify-v2/wp-content/plugins/wp-appbox/inc/getappinfo.class.php on line 426

Warning: curl_setopt(): CURLOPT_FOLLOWLOCATION cannot be activated when an open_basedir is set in /www/htdocs/w0104799/techify-v2/wp-content/plugins/wp-appbox/inc/getappinfo.class.php on line 426

Da das Thema einer sicheren digitalen Kommunikation im Zuge der NSA-Affäre immer mehr an Bedeutung gewonnen hat, möchten wir Euch hier einen der möglichen Wege für eine verschlüsselte Kommunikation mit Google Mail aufzeigen. Um diese Möglichkeit nutzen zu können sind folgende Voraussetzungen sowohl beim E-Mail-Absender als auch beim Empfänger nötig:

  • Beide Parteien verwenden den Browser Google Chrome
  • Beide Parteien nutzen Google Mail
  • Beide Parteien haben das hier vorgestellte Plugin installiert
  • Das verwendete Passwort zur Ver-/Entschlüsselung ist beiden Parteien bekannt

Installation des Chrome Plugins „Secure Gmail by Streak“

1. Öffnet Euren Google Chrome Browser und navigiert auf die Webseite des Plugins „Secure Gmail by Streak“ im Google Web Store: http://goo.gl/rebhx7

Secure Mail for Gmail (by Streak)
Secure Mail for Gmail (by Streak)
Entwickler: streak.com
Preis: Kostenlos

2. Startet die Installation des Plugins durch einen Klick auf das blaue „kostenlos“.

google chrome verschlüsseln

3. Daraufhin werdet Ihr nochmal zu einer Bestätigung aufgefordert. Mit Klick auf „Hinzufügen“ diese bestätigen.

Google Chrome Verschlüsselung Erweiterung installieren

4. Fertig! Ihr erhaltet folgende Bestätigung, dass das Plugin zur Gmail Verschlüsselung erfolgreich installiert wurde.

Erfolgreiche Installation von Plugin für Chrome

 

Verschlüsselte E-Mails mit Gmail versenden

1. Wenn Ihr jetzt Euer Gmail-Konto öffnet bzw. aktualisiert, sieht Ihr ein neues Vorhängeschloss neben dem alten „Schreiben“-Button. Ab sofort könnt Ihr also entscheiden, ob Ihr eine unverschlüsselte („schreiben“) oder eine verschlüsselte Nachricht („Vorhängeschloss“) versenden möchtet.

Verschlüsselte Gmail versenden

2.  Ein Klick auf das Vorhängeschloss, öffnet das nachfolgende E-Mail-Fenster. Der rote Rahmen macht deutlich, dass Ihr nun eine verschlüsselte Botschaft versendet.

verschlueesltenachricht

3. Wenn Ihr Eure zu verschlüsselnde Nachricht verfasst habt, klickt Ihr einfach auf „Send Encrypted“. Zu guter Letzt muss noch ein Passwort zur Ver-/Entschlüsselung festgelegt werden.

Verschlüsselungspasswort festlegen

4. Fertig! Ihr habt eine verschlüsselte E-Mail mit Google Mail versendet.

 

Verschlüsselte Google Mail als Empfänger entschlüsseln

1. Eine mit diesem Plugin verschlüsselte E-Mail sieht für den Empfänger zunächst so oder so ähnlich aus. Sofern der Empfänger auch Google Chrome nutzt und dieses Plugin installiert hat, hat er die Möglichkeit mit „Decrypt message with password“ die Mail zu entschlüsseln.

verschlüsselte Mail

2. Der Empfänger wird dann zur Eingabe des vorher zur Verschlüsselung genutzten Passworts aufgefordert.

Passwort eingeben um Gmail zu entschlüsseln

3. Fertig! Die E-Mail ist nun wieder in Klartext lesbar!

entschlüsselte E-Mail

 

Das solltet Ihr bei dieser vorgestellten Verschlüsselung von Google Mail beachten:

  • Das Passwort sollte möglichst lang und kompliziert sein
  • Auf keinen Fall das Passwort an den Empfänger per Mail versenden. Am besten Ihr übergebt das Passwort persönlich oder nutzt zumindest eine andere Kommunikationsform.
  • Verschlüsselte E-Mails lassen sich nicht mit der Android Google Mail App lesen.

Insgesamt betrachtet ist die Verschlüsselung Eurer Mails mit diesem Plugin noch nicht ganz optimal. Dennoch bietet Sie zumindest Menschen, die regelmäßig sensible Nachrichten versenden, einen höheren Schutz.

Kennt oder nutzt Ihr andere Möglichkeiten, um Eure Google Mails zu verschlüsseln? Hinterlasst Eure Erfahrungen in einem Kommentar.