Optisch verdient Google Mail zwar längst ein Redesign, funktional schlägt es aber immer noch fast alle browser-basierten Mail-Clients. Das Feature, das ich heute herausstellen möchte: Newsletter-Abos durch Gmail abbestellen lassen.

Wer Gmail nutzt, weiß ihn zu schätzen: Den sehr effektiven Spamfilter. (Fast) keine ungewollte Mail kommt an diesem „Türsteher“ vorbei. Und ich nutze meine Gmail-Adresse sehr oft zur Registrierung in Foren, Web-Shops, Online-Tools, sozialen Netzwerken und und und… mein Posteingang ist trotzdem sehr sauber – danke Google 🙂

Trotzdem, ganz spamfrei ist auch mein Posteingang nicht. Eine Spam-Ursache sind (oft ungewollte) Newsletter. Und gerade bei Newslettern bin ich immer im Zwiespalt:

Einerseits möchte ich zu bestimmten Themen gerne regelmäßig informiert werden, andererseits will ich meine Inbox auch nicht vollmüllen. Besonders, weil ich keine Lust habe, dass mein Android-Gerät mich über jeden noch so (un)wichtigen Newsletter per Piepston informiert. Wenn es dir auch so geht, dann könnte dich mein Tipp zu den Gmail Aliasen interessieren und mein Artikel zur Nutzung von Labels.

Aber, eigentlich macht es uns Google sehr einfach, ungewollte Newsletter wieder loszuwerden. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten.

Entweder den Newsletter über den „Abbestellen“ Link…

Wenn du die Newsletter-Mail öffnest zeigt dir Google oben beim Absender bereits den Link „Abbestellen“ an.

Newsletter abbestellen

Ein Klick auf den Link öffnet ein Popup. Der blaue Button leitet dich dann automatisch zur korrekten Abmeldeseite weiter – fertig.

Newsletter abbestellen

Du brauchst also nicht mehr im Kleingedruckten der E-Mail nach dem Abmelde-Link suchen.

…oder über die Funktion „Spam melden“ abmelden.

Warum auch immer – Google Mail zeigt diesen Link leider nicht bei allen Newslettern an – zumindest nicht in meinen Tests.

Du hast aber noch eine andere Möglichkeit: Öffne die Mail und klicke oben auf „Spam“.

Newsletter Spam melden

Damit markierst du die Mail als Spamnachricht. Bei Newslettern zeigt dir Gmail dann ein Popup, das wie folgt aussieht.

Newsletter Spam abbestellen

Hier hast du die Möglichkeit auf den Link zu klicken, um dich vom Newsletter abzumelden.

Und sollte das Popup nicht erscheinen, so landen diese E-Mails zumindest nicht mehr in deiner Inbox, sondern ab sofort da, wo sie hingehören: in den Spam-Ordner