[asa asa]B00BYPW00I[/asa]

Facebook hat eine Lite-Version der eigenen Android-App veröffentlicht, die speziell für schwache Smartphones und schlechte Internetverbindungen entwickelt wurde. (APK-Download erhältlich)

Mehr als 1,3 Mrd. Nutzer weltweit sind nicht genug. Wie andere große Tech-Firmen versucht auch das börsennotierte Facebook die „nächste Milliarde“ Nutzer zu erreichen. Da in den Industriestaaten aber keine großen Zuwachszahlen mehr erreicht werden können, setzt man nun verstärkt auf die Schwellen- und Entwicklungsländer.

Dort aber sind Highend-Smartphones und schnelle Interverbindungen noch lange nicht verfügbar, weshalb Facebook nun eine Lite-Version der Android-App entwickelt hat, die alle Grundfunktionen der App beinhaltet, aber auf jeglichen Balast verzichtet.

Über den offiziellen Weg (Play Store) ist die App nicht bei uns erhältlich. Für viele könnte die App aber aufgrund ihrer „Leichtigkeit“ eine durchaus interessante Alternative zur offiziell erhältlichen Facebook App sein.

Wer die App einmal ausprobieren möchte, kann sie sich hier downloaden und installieren. Wie immer bei einem APK-Download müsst Ihr in den Einstellungen die Installation von Apps aus „unbekanner Herkunft“ erlauben.

In meinen Tests lies sich die App recht ordentlich bedienen, sieht aber nicht besonders schick aus. Der Facebook Messenger wird nicht benötigt – die Nachrichten werden wie früher in der App dargestellt.

Facebook Lite Android App

Wer am liebsten ganz auf eine Facebook-App verzichten möchte, den interessiert möglicherweise dieser Artikel.

Was haltet Ihr von der Lite-Version?

Quelle: techcrunch.com