Standardmäßig indexiert Android alle Fotos, Bilder und Videos auf dem Smartphone vollautomatisch, um sie in Galerie-Apps anzuzeigen. Wie Du bestimmte Ordner mit Bildern verstecken kannst, zeige ich dir in diesem Tutorial.

Eigentlich ist die standardmäßige Indexierung von Bild- und Videodateien bei Android eine hilfreiche Funktion. Sobald Android neue Dateien auf dem Smartphone entdeckt, sind sie in allen Galerie-Apps sichtbar. So sind bspw. neue Fotos oder Videofilme, die mit der Kamera aufgenommen wurden, umgehend in der Galerie aufgeführt.

Trotzdem gibt es Fotos, Bilder oder Videos, die man gerne von der Indexierung ausschließen möchte. Oder anders gesagt: Die Bilder sollen in den Gallerie-Apps versteckt bzw. nicht angezeigt werden.

Viele Apps bieten zwar eine solche Funktion, leider wirkt sich aber das „Verstecken“ oft nur auf die jeweilige App aus. Die Fotos sind dann weiterhin in anderen Galerie-Apps sichtbar. Es gibt aber eine relativ einfache Möglichkeit ganze Ordner für alle Apps auszublenden.

Android: Fotos verstecken – schnell & einfach erklärt

Kurz & knapp: Alle Ordner, die mit einem Punkt beginnen, sind „versteckt“. Beispiel: „.Fotos

Und jetzt Schritt für Schritt erklärt.

  1. Du benötigst zunächst einen Datei-Explorer. Ich kann Dir den Solid Explorer empfehlen.
    Solid Explorer File Manager
    Solid Explorer File Manager
    Entwickler: NeatBytes
    Preis: Kostenlos+
  2. Öffne den Explorer und navigiere zu dem Ordner, in dem die Fotos und Videos liegen, die du verbergen möchtest.
  3. Um einen Ordner auszuwählen, tippe das linke, vorangestellte Ordnersymbol an.
    Solid Explorer Ordner wählen
  4. Dann oben rechts auf das „drei Punkte“-Icon. In dem sich öffnenden Menü findest du unten den Punkt „umbenennen“.
    Solid Explorer Datei umbenennen
  5. Jetzt kannst du den Ordner umbenennen. Setze den Cursor vor den aktuellen Namen und füge einen Punkt hinzu.
    Solid Explorer Ordner umbenennen
  6. „Ok“ – und fertig

Jetzt öffnest du einfach eine Galerie- bzw. Foto-App deiner Wahl und prüfst, ob die Fotos oder Videos noch vorhanden sind. Denn das „Verstecken“ durch den Punkt sollte sich umgehend in den Apps auswirken.

Falls Du Probleme haben solltest, lasse es mich in den Kommentaren wissen. Und wenn Du möchtest folge meinem Blog auf Facebook und Co.