Warning: curl_setopt(): CURLOPT_FOLLOWLOCATION cannot be activated when an open_basedir is set in /www/htdocs/w0104799/techify-v2/wp-content/plugins/wp-appbox/inc/getappinfo.class.php on line 429

Warning: curl_setopt(): CURLOPT_FOLLOWLOCATION cannot be activated when an open_basedir is set in /www/htdocs/w0104799/techify-v2/wp-content/plugins/wp-appbox/inc/getappinfo.class.php on line 429

Warning: curl_setopt(): CURLOPT_FOLLOWLOCATION cannot be activated when an open_basedir is set in /www/htdocs/w0104799/techify-v2/wp-content/plugins/wp-appbox/inc/getappinfo.class.php on line 429

Warning: curl_setopt(): CURLOPT_FOLLOWLOCATION cannot be activated when an open_basedir is set in /www/htdocs/w0104799/techify-v2/wp-content/plugins/wp-appbox/inc/getappinfo.class.php on line 429

Mit NFC-Tags im Auto, im Büro oder zuhause lassen sich viele Aktionen automatisieren, die man sonst mehrmals tagtäglich manuell machen muss. Ich zeige Euch 9 sehr interessante Beispiele für die Verwendung von NFC-Tags im Alltag.

Nein! Die verbauten NFC-Module in Euren Handys werden nicht von der NSA, dem BND oder von einem anderen Geheimdienst genutzt, um Euch zu überwachen (was dieses YouTube-Video behauptet 🙂 ). Wie der Name Near Field Communication andeutet, braucht das Smartphone dieses Modul, um mit NFC Chips über kurze Distanzen kommunizieren zu können.

Was viele nicht wissen: Neben der Dateiübertragung zwischen zwei Smartphones, könnt Ihr auch eigene NFC Chips (auch Tags genannt) mit dem verbauten Modul im Smartphone beschreiben – sprich Daten auf den Tag übertragen.

In Kombination mit Apps wie Trigger, ist es dann möglich einem Tag bestimmte Aktionen bei Berührung zu zuweisen. Sobald Ihr mit Eurem Smartphone den Tag berührt, werden die Aktionen ausgeführt (bspw. Handy lautlos stellen, WLAN ausschalten, …).

9 nützliche Ideen für NFC Tags, die Euren Alltag erleichtern, möchte ich vorstellen und Schritt-für-Schritt erklären, wie Ihr die Tags dafür konfigurieren müsst.

Vorbereitungen: NFC Tags und Trigger App

Falls Ihr noch nicht so vertraut mit NFC Tags seid, möchte ich dazu ein paar Worte verlieren. NFC Tags gibt es in unzähligen Formen, bspw. als Sticker oder auch Schlüsselanhänger.

Um möglichst viele Aktionen auf einen Tag zu schreiben, muss der verbaute Chip genug Speicherplatz bieten. Ich habe mir bspw. diese NFC Sticker besorgt, und komme wunderbar damit klar. Sie sind sehr dünn und kleben hervorragend an allen glatten Oberflächen. Es gibt aber auch NFC-Tags in unzähligen anderen Formen – bspw. als Schlüsselanhänger, einfache Chips u.v.m.

Zusätzlich benötigt Ihr die App Trigger. Nach der kostenlosen Probezeit kostet die App einmalig 2,19 €. Im Play Store gibt es natürlich auch andere NFC Apps, die nachfoglenden Anleitungen beziehen sich aber auf Trigger.

Trigger
Trigger
Entwickler: Coleridge Apps LLC
Preis: Kostenlos+

Jetzt seid Ihr bereit – starten wir also mit den 9 Szenarien für NFC Tags.

#1 – Im Schlafzimmer den Wecker stellen

Mit einem NFC Tag neben dem Bett, lässt sich das Smartphone mit einer Berührung lautlos stellen, das WLAN ausschalten und zusätzlich ein Wecker stellen.

1. Startet Trigger und startet mit dem grünen Plus-Zeichen unten links. Dann klickt oben rechts auf das graue Plus-Zeichen, um als Trigger (selbstverständlich) NFC zu wählen.

Wecker Trigger wählen

2. Anschließend könnt Ihr bestimmte Einschränkungen definieren (Uhrzeit, WLAN, etc) – macht hier aber wenig Sinn.

3. Jetzt fügt Ihr eine Aktion durch das Plus-Symbol hinzu. In der Kategorie Alarm wählt Ihr Alarm stellen.

Wecker Aktion wählen

4. Im erscheinenden Popup tippt Ihr auf das Wort Zeit und wählt die gewünschte Weckzeit, bspw. 6:00 AM.

Wecker stellen

5. Der nächste Schritt gibt Euch die Möglichkeit eine Switch-Aufgabe zu erstellen – brauchen wir hier nicht.

6. Jetzt wird die Funktion einfach auf den NFC Tag geschrieben.

Auf NFC Tag schreiben

#2 – Wecker mit NFC Tag beenden

Als kleine Erweiterung zu #1 für die Morgenmuffel unter Euch: Zwingt Euch aus dem Bett, in dem der Wecker erst dann ausschaltet, wenn Ihr einen NFC Tag im Badezimmer berührt. (Anm.: Eine Lösung mit QR-Code habe ich bereits hier vorgestellt)

Das lässt sich relativ einfach mit der kostenlosen Wecker-App Sleep as Android erledigen. Holt Euch einfach die App aus dem Play Store und folgt dort den Anweisungen.

Sleep as Android
Sleep as Android
Entwickler: Urbandroid Team
Preis: Kostenlos+

#3 – Zuhause ankommen / verlassen

Wenn Ihr zuhause ankommt, schaltet Ihr vermutlich als erstes das WLAN im Smartphone ein. Nutzt dafür ab sofort einen NFC Tag mit Switch-Funktion. Platziert einen Tag in der Nähe der Wohnungstür, um das WLAN im Smartphone einzuschalten. Beim Verlassen der Wohnung berührt Ihr den Tag einfach nochmal, um das WLAN wieder auszuschalten.

1. Wie gehabt, eine neue Aufgabe erstellen und als Trigger NFC wählen.

2. Als Aktion wählt Ihr dann unter Wlan & Netzwerke Wlan an/Aus und benennt sie Wlan ein.

3. Im nachfolgenden Popup Fenster wählt Ihr aktivieren.

4. Dann frägt Euch Trigger, ob Ihr eine Switch-Aufgabe erstellen möchtet. Diesmal ja, deshalb fügt Ihr mit dem Plus-Symbol eine weitere Aufgabe hinzu.

NFC Switch Aufgabe

5. Erstellt eine neue Aufgabe mit dem Namen Wlan aus.

6. Wieder unter Wlan & Netzwerke Wlan an/aus wählen, diesmal im Popup aber deaktivieren.

7. Im letzten Schritt den Tag beschreiben.

#4 – Im Büro das Handy lautlos schalten

Auch bei der Arbeit kann ein Tag sinnvoll sein. Schaltet bspw. das Handy lautlos.

Zu finden ist die Aktion bei Trigger unter Töne & Lautstärke im Ton-Profil. Dort wählt Ihr dann vibrieren oder einfach lautlos.

#5 – Timer für die Waschmaschine & Trockner stellen

Waschmaschine NFC Tag

Mit einem NFC Tag lassen sich auch Timer einstellen. Platziert einfach einen Tag neben der Waschmaschine oder Trockner. Programmiert den Tag dann mit einem bspw. 60-Minuten-Timer, und lasst Euch erinnern, sobald die Wäsche fertig ist.

Dabei geht Ihr ähnlich wie bei #1 vor, wählt aber anstatt Alarm stellen diesmal Alarm einstellen (Timer). Den Timer stellt Ihr dann auf die Dauer des Wasch/Trockenvorgangs ein, bspw. 60 Minuten.

#6 – Mit einem Bluetooth Audio Adapter verbinden

Mit einem Bluetooth Audio Adapter, wie bspw. den von Philips, könnt Ihr Eure Musik vom Smartphone an die heimische Anlage streamen. Platziert einen NFC Sticker in der Nähe, um Bluetooth einzuschalten und die Kopplung mit dem Gerät durchzuführen.

Dazu wählt Ihr als Aktion in der Kategorie Bluetooth Verbinden Sie ein Gerät. Daraufhin könnt Ihr das Gerät aus der Dropdown-Liste auswählen. Vorausgesetzung ist, dass Euer Smartphone vorher schon einmal mit dem Bluetooth-Gerät gekoppelt wurde.

Trigger Bluetooth verbinden

#7 – Im Auto eine Navi-App starten

NFC Tag im Auto

Ein NFC-Tag im Auto kann für Euch die Navigations-App Eures Vertrauens starten.

1. Wählt dazu unter Anwendungen & Shortcuts den ersten Punkt Anwendung.

2. Trigger lädt daraufhin Eure Apps. Wählt dann die Navi-App aus dem Dropdown-Menü aus.

3. Fertig.

#8 – Computer per Wake-on-LAN starten lassen

Ich gebe zu, dieser Tipp ist eher für die Geeks: Ihr kommt zuhause an, berührt den NFC Tag im Flur mit Eurem Smartphone und Euer PC fährt automatisch hoch. Das Zauberwort dahinter nennt sich „Wake on Lan“.

Zur Konfiguration eines solchen NFC-Tags benötigt Ihr neben der App Trigger zusätzlich noch Tasker und Wol Wake on Lan. In dem nachfolgenden Video erklären die Jungs von Android Kingdom die Konfiguration recht gut.

Wol Wake on Lan Wan
Wol Wake on Lan Wan
Entwickler: Brobble
Preis: Kostenlos
Tasker
Tasker
Entwickler: Crafty Apps EU
Preis: 2,99 €
[youtube id=“tO20S8kTaK8″]

Oder folgt der Step-by-Step Anleitung von reddit User Captainmathmo.

#9 – Das eigene WLAN für Freunde zugänglich machen

„Kannst du mir den Schlüssel für dein WLAN geben?“ – Wer diese Frage öfter gestellt bekommt und zusätzlich (wie zu empfehlen wäre) ein komplexes WiFi Passwort verwendet, freut sich über die Möglichkeit den Zugang über einen NFC Tag zu ermöglichen.

nfc-tag-an-der-haustuer

In Trigger gibt es dazu den Punkt Wlan Verbindung unter Wlan & Netzwerke. Hier tragt Ihr die SSID (Name Eures WLANs) ein, bestimmt die Verschlüsselung und hinterlegt den WLAN-Schlüssel.

Diese Informationen werden dann beim Berühren an das Gerät des Freunds übermittelt, so dass sich Euer Gast direkt mit Eurem WLAN verbinden kann.

Trigger Wlan teilen

Gibt es noch weitere gute Möglichkeiten für NFC Tags?

Natürlich, stöbert einfach mal durch Trigger und die verschiedenen Kategorien. Wer komplexere Dinge mit einem NFC Tag erledigen lassen möchte, nutzt zusätzlich einfach noch Tasker.

Tasker
Tasker
Entwickler: Crafty Apps EU
Preis: 2,99 €